Ausstattung

Lebensräume geben und gestalten

Das Haus ist in 3 Wohnbereiche aufgeteilt, die jeweils einen offenen und zentralen Aufenthaltsbereich mit gemütlicher Wohnküche und Kachelofen umfassen.

Die 50 Einbettzimmer und 37 Zweibettzimmer sind barrierefrei und weisen einen kleinen Vorraum und eine behindertengerechte Sanitäreinheit mit Dusche und WC auf. Jedes Zimmer ist mit modernsten Pflegebetten, einem Kühlschrank sowie mit Anschlüssen für Kabel-TV, Radio, Internet und Telefon ausgestattet. Eine Schwesternrufanlage soll den BewohnerInnen zusätzliche Sicherheit geben. 11 Betten sind technisch so ausgestattet, dass auch Schwerstpflegebedürftige und Wachkoma-PatientInnen betreut werden können.

Der Grundriss der Zimmer ist unterschiedlich, so haben manche kleine Erker, manche Balkone, alle aber große Fensterflächen und einen ungehinderten Ausblick. Eine Lärchenholzdecke sorgt für eine angenehme wohnliche Atmosphäre.